Wanderhotel Schafhuber

Die Zimmer: Geborgenheit und innere Wärme

Egal ob das Einzelzimmer oder Landhaus-Studio: Jeder Raum beim Schafhuber hat das Zeug zum ganz persönlichen Lieblingsdomizil. Obwohl stets individuell geschnitten, bieten alle Zimmer gleichermaßen Komfort und Gemütlichkeit. Das beginnt beim kleinen Doppelzimmer „Harmonie“ mit Bergfichten-Vollholzmöbeln aus der hauseigenen Werkstatt, dazu gibt es natürlich Annehmlichkeiten wie SatTV, Safe oder Badetasche, Bademantel und Saunatücher. Das Doppelzimmer „Herzlichkeit“ ist besonders kuschelig und kommt mit einem Südwestbalkon daher. In den größeren Studios „Freude“, „Glück“ und „Geborgenheit“ gibt es teils einen Vorraum mit kleiner Liege, Doppelschlafsofa oder Sitzgruppe mit gemütlichem Kachelofen – kein Raum gleicht dem anderen.

Das gilt auch für die Landhaus-Studios, alle mit Fichten-Vollholzmöbeln, echtem Leinen, feinem Loden und viel Naturdekoration ausgestattet. So bietet das „Heimatzimmer“ im zweiten Stock zwei Balkone mit herrlichem Ausblick auf die Berge, und das Studio „Landliebe“ zeigt sich im schönsten alpinen Salzburger Wohnhausstil. 

Über die Entstehungsgeschichte der Zimmer in seinem Haus erzählt der Seniorchef im Video: